elektronik
à la carte:

home

über uns

service

produkte
 
messsysteme
 
bediengeräte
 
maschinensteuerungen
    
can-fähig
    
für stand-alone betrieb

kontakt
 
karten

download

news

Bilder bitte anklicken für vergrößerte Darstellung !

 CAN-fähige Maschinensteuerungen
 home  messsysteme  bediengeräte  steuerungen

Vernetzte, dezentrale Steuerungssysteme sind heute Stand der Technik. Die Vorteile gegenüber zentralen Lösungen sind vielfältig. Geringere Installationskosten, geringere Kabellängen, modulare Ausbaubarkeit bei Maschinenvarianten, bessere Übersichtlichkeit und Wartungsfreunlichkeit.

Hierfür bieten wir die passenden Rechner in allen Leistungsstufen. Optimiert auf Ihre Randbedingungen, und mit der für Ihre Applikation entwickelten Software.

Hier einige Beispiele für - z.T. kundenspezifisch entwickelte - leistungsfähige Geräte mit CAN Interface:

iRCP

Universelles Steuergerät für hydr. Arbeitsmaschinen mit 12/24V-Bordnetz. Kompatibel mit iRCP-Software-Entwicklungsumgebung unter ScicosLab für modellbasierte Softwareentwicklung mit Open-Source-Tools

  • Doppelprozessorsystem XE169 / STM32
  • 8 Leistungsausgänge high-side schaltend, PWM-fähig, davon 4 mit Strommessung
  • 8 Leistungsausgänge low-side schaltend, PWM-fähig, zu H-Brücken koppelbar
  • 16 Analog-/Digitaleingänge mit 10Bit-Auslösung und abschaltbarer Bürde für ind. Namur-Sensoren
  • 4-fach Sensorversorgung per Software einstellbar
  • USB-/Multi-CAN-fähig
  • Elektronik im Vollverguss

Datenblatt

   

 

Balercontrol IV

Universelles Steuergerät auf Basis C167- Upgrade der Balercontrol III Steuerung

  • 19 Eingangskanäle, davon 9 Analogfähig mit schaltbarer Bürde
  • 50% mehr Rechenleistung
  • 3 MByte Programmspeicher
  • 1 MByte RAM
  • 64MByte nichtflüchtigen Datenspeicher
  • Temperatursensor
  • Elektronik im Vollverguss

Datenblatt

 
 
     
CCP3 - Lastschaltgerät


Universelles Motorsteuergerät / Lastschaltgerät - Upgrade der CCP2 Elektronik

  • XE162-Prozessorsystem mit CAN-/RS232-Kommunikation
  • Ansteuerung von 4 Motoren (50 Ampere MOSFETs) mit Vorwärts/Rückwärtslauf.
  • Temperaturüberwachung jeder H-Brücke
  • Strommessung je Motor im Bereich +/- 50A
  • 4 Digitaleingänge und 8...12 Analogeingänge mit 12Bit-Auflösung
  • Sensorversorgung per Software einstellbar
  • Elektronik im Vollverguss
  • Einsatz z.B. im Mähdrescher zum Schalten von Riemenkupplungen mit reproduzierbarer Riemenspannung. Die Steuerung kann durch Schaltsignale erfolgen (Ersatz für CCP2) oder über das CAN Interface

Datenblatt

 

       
SG light


Low-Cost Steuergerät, speziell für die Steuerung von Maschinen im Landtechnikbereich.

  • Kompakte, robuste Bauform durch Verguss im Standardgehäuse
  • CAN-fähiger 8051-Prozessor
  • Jeweils 6 Ein-/Ausgängen

Datenblatt

 
       

Commander Control 2000


Kompaktes Bedien- und Steuergerät für Mähdrescher

  • C167-Prozessorsystem mit 512kByte Programmspeicher sowie CAN-/RS232-Kommunikation
  • Monochrom-Display mit 160x160 Bildpunkten, hinterleuchtet
  • 44 High-side Schaltausgänge
  • 36 Digitaleingänge
  • 4 Analogeingänge
  • 5V Sensorversorgung

Datenblatt

       
Minimalissimus 2 - die CAN-H-Bridge

Die Fortführung des Minimalissimus-Gedanken zur Ansteuerung von einzelnen Elektromotoren

  • 8-bit Microcontroller (8051) mit CAN-/RS232-Kommunikation
  • 2 High-side Lastkanäle und 2 Low-side Lastkanäle, auch als H-Brücke koppelbar
  • 4 Analog/Digitaleingänge.
  • Sensorversorgung
  • Elektronik vergossen im robusten Aluminium-Fräsgehäuse (80*66mm²).
Datenblatt
     
       

bc3sg

Balercontrol III

Maschinensteuerung für den Einsatz im Automotive-Bereich und im Anlagenbau.

  • Leistungsfähiges 16-bit Rechnersystem auf Basis C167, vernetzbar über CAN und RS232.
  • Große Anzahl von flexiblen Sensor-/Aktorkanälen (8*Schaltausgang, 16*Dig.Eingang, 4*Analog-Eingang)
  • Elektronik vergossen im robustem, sehr kompakten Metall-Fräsgehäuse, hierdurch höchste Widerstandsfähigkeit gegen Vibration, Feuchte etc.
  • Servicefreundlich durch von außen steckbaren Kabelbaum

Datenblatt

Elektronische Wasserwaage “Balance” (2-achsig)

für die automatische Nivellierung von Mähdreschern bei Hangfahrt. Das Gerät mißt über eine flüssigkeitsgefüllte Wasserwaage die Neigung des Fahrzeuges, berechnet über einen eingebauten leistungsstarken Rechner notwendige Korrekturmaßnahmen und leitet über die angeschlossene Hydraulik direkt Korrekturmaßnahmen ein, um das Fahrzeug auch in unebenem Gelände immer in der horizontalen Lage zu stabilisieren.

Die Eckdaten:

  • Elektronische Wasserwaage (Inclinometer) ohne empfindliche mechanisch bewegte Teile.
  • Leistungsfähiges 16-bit µP-System (C167)
  • 22 Lastkanäle in verschiedensten Konfigurationen für die Ansteuerung von Lampen, Ventilen, Relais etc.
  • 14 Analog/Digitaleingänge.
  • Kommunikation über CAN und RS232
  • Rechner vergossen im stabilen Vollmetall-Druckgußgehäuse (IP67), ca. 220*120*90 mm³

Datenblatt

Balance-SG

Steuergerät
für
Balance

Bediengerät
für
Balance

Balance-BG

Minimalissimus. Mit CAN.

Besonders kostengünstig und einfach kann mit diesem Gerät in einer bestehenden CAN-Umgebung eine Systemerweiterung realisiert werden.
Ebenso ist das Gerät für einfache stand-alone Anwendungen vorteilhaft nutzbar.

  • 8-bit Microcontroller (8051) mit CAN-/RS232-Kommunikation
  • 4 High-side Lastkanäle
  • 7(8) Analog/Digitaleingänge.
  • Optionale Sensorversorgung
  • Elektronik vergossen im robusten Aluminium-Fräsgehäuse (80*66mm²).

Datenblatt

Steuerrechner und Bedientastatur für Mähdrescher - “Key”.

Bedienkomfort auf kleinstem Raum: In der Armlehne des Fahrersitzes ist diese Bedieneinheit integriert. 19 Kurzhubtasten und 27 Leuchtdioden geben dem Fahrer direkten Zugriff auf zahlreiche Maschinenfunktionen und informieren über Maschinenzustände. Ein leistungsfähiger Rechner bedient Tastatur und Anzeigelampen, liest den Status vieler Sensoren ein, kommuniziert über CAN mit anderen Rechnern im Fahrzeug und steuert zahlreiche Aktoren (Ventile, Relais, Lampen etc.).

Die Eckdaten des Rechners:

  • Leistungsfähiges 16-bit µP-System (C167)
  • 39 Lastkanäle in verschiedensten Konfigurationen für die Ansteuerung von Lampen, Ventilen, Relais etc.
  • 19 Analog/Digitaleingänge.
  • Kommunikation über CAN und RS232
  • Rechner im stabilen Vollmetall-Fräsgehäuse, ca. 127*143*10 mm³

Datenblatt

[home] [über uns] [service] [produkte] [kontakt] [download]
key